Diese Seite verwendet Cookies und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Midia Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO

Fussball

FC Hettingen - TSV Mudau 3:1 (1:0)

In einer munteren Begegnung bestimmten zunächst die Gäste aus Mudau das Spielgeschehen. Nach ersten Chancen von Haber und Hoffmann, traf Marvin Geier aus gut neunzehn Metern sehenswert das Lattenkreuz. Im direkten Gegenzug eine scharfe Flanke auf FC-Spielertrainer Wolf, der am kurzen Pfosten zum umjubelten 1:0 einschießen konnte. Nur fünf Minuten später das vermeintliche 2:0, als Gehrig von der Strafraumgrenze abzog, aber ein FC-Spieler vermutlich im Abseits stand. Direkt darauf erneut ein Alu-Treffer für die Gäste, als Haber aus dem Getümmel nur den Torpfosten traf. Bis zur Halbzeitpause etliche Chancen auf beiden Seiten, doch die beiden sehr gut aufgelegten Torhüter ließen nichts mehr zu.
Erste Möglichkeit in Durchgang Zwei verzeichnete Nolde für den FC, als er alleine vor dem TSV-Gehäuse stand und knapp verzog. Zehn Minuten später

das 2:0. Eduard Penner steckte per Kopf in den Lauf von Reimann, der souverän vor Trautmann einschob. Wiederum zehn Minuten später der Anschluss für die Gäste durch Haber. Der TSV versuchte auf den Ausgleich zu spielen, doch der FC blieb stets durch Konter gefährlich. In der 80. Spielminute gab es einen Elfmeter für Hettingen, welcher über das Gehäuse verzogen wurde. Keine zwei Minuten später der dritte Alu-Treffer für den TSV. Haber köpfte aus der Bedrängnis an die Latte. In der Nachspielzeit die Entscheidung. Reimann lief auf das leere Gäste-Tor zu und schoss aus gut 30 Metern zum 3:1 ein.

Fussball Mannschaften

  • Alle
  • Junioren
  • Juniorinnen
  • Senioren
  • Seniorinnen