Diese Seite verwendet Cookies und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Midia Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO

Fussball

FC Hettingen - TSV Götzingen/VfL Eberstadt 2:0 (1:0)

Im letzten Heimspiel der Verbandsrunde 2018/19 wurden vor Spielbeginn die Spieler Marco Bethäuser und Eduard Penner verabschiedet, die beide für zwei Spielrunden das Trikot des FC Hettingen getragen haben und nun wieder den Weg zurück zum TSV Buchen gehen.

Das Spiel begann ohne großes Abtasten. Platonov suchte sofort den Weg nach vorne und legte nach einem bärenstarken Sprint quer auf Reimann. Dessen Abschluss war in dieser ersten Spielminute aber noch zu ungenau. Zehn Minuten später machte es Reimann deutlich besser. Nach einem langen Ball legte dieser clever per Direktabnahme am Torwart vorbei und der Ball kullerte zum 1:0 ins Gästegehäuse. Daraufhin neutralisierten sich beide Mannschaften. Erst gegen Ende der ersten Hälfte wurden die Gäste deutlich stärker, aber beste Chancen durch 2x Holderbach und Aumüller wurden durch FC Schlussmann Bethäuser vereitelt.

Im zweiten Durchgang ein komplett...

ausgeglichenes Spiel ohne nennenswerte Torchancen auf beiden Seiten. Erst nach 70 Spielminuten zeigte Müller erste Torgefahr für die Gäste. Zehn Minuten vor Spielende musste Hettingens Torhüter Bethäuser verletzt ausgewechselt werden. Er wurde durch Mittelfeldmotor Penner ersetzt. Die Gäste schmissen nun alles nach vorne und dies bot Kontermöglichkeiten für den FC. Die erste nutzte der agile Platonov zum viel umjubelten 2:0 Endstand.

Fussball Mannschaften

  • Alle
  • Junioren
  • Juniorinnen
  • Senioren
  • Seniorinnen