Diese Seite verwendet Cookies und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Midia Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO

Turnen

Sportnachmittag beim FC

Am Montag, 21.08.17 bietet der FC Viktoria Hettingen einen Sportnachmittag für Jung und Alt, d.h. auch für die ganze Familie an. Geboten wird In- und Outdoor mit der Möglichkeit, das Deutsche Sportabzeichen zu erwerben. Ab 13.00 Uhr können die Wurf- und Stoßdisziplinen des Deutschen Sportabzeichens sowie Hochsprung, Weitsprung und Standweitsprung unter Anleitung von 4 Übungsleitern auf dem Hettinger Sportgelände geübt werden. In der Turnhalle werden die Turndisziplinen, sowie das Seilspringen angeboten. Jeder kann mitmachen! Den jugendlichen Teilnehmern wird zum Abschluss der 800 m Lauf als Ausdauerleistung angeboten. Die Teilnahme ist schon ab 6 Jahren und nach oben offen. Um 18.30 Uhr beginnt der Lauftreff, in dessen Rahmen auch die 7,5 km Walking oder Nordic-Walking-Strecken gegangen werden können.

Ball bekommt einen Ehrenplatz


Berlin/Hettingen.
Beim Deutschen Turnfest in Berlin waren auch 30 Teilnehmer der Turnabteilung der FC Viktoria Hettingen am Start. Die Sportler beteiligten sich an den Turnwettkämpfen und waren mit drei Mannschaften beim Faustballturnier vertreten. Im Rahmen dieses Turnfestes hatte Bundestagsabgeordneter Alois Gerig die Sportler aus seinem Wahlkreis zu einem Besuch in den Bundestag eingeladen. Dieser Einladung folgten auch die Hettinger Sportler.

Weiterlesen

Ligafinale der Kunstturner FC Hettingen II

Beim Ligafinale der Kunstturner machte der FC Hettingen II mächtig Boden gut und verbesserte sich gleich um vier Plätze.
Geräteturnen: FC Viktoria Hettingen II überzeugte beim Ligafinale, schrammte aber ganz knapp an Platz drei vorbei.

Weiterlesen

Turnerische Aufholjagd

 

08.04.2017 FC Hettingen holt Vizetitel – Tobias Schmelcher bester Einzelturner

Grötzingen. (LS). Das Finale der Landesliga im Kunstturnen fand in Grötzingen statt. Ein voller Reisebus reichte kaum aus, um die Mannschaft mit ihren Fans nach Grötzingen zu bringen, wo die Turner lautstark unterstützt wurden. Nicht nur Familie und Freunde der Turner waren dabei, sondern auch die Vorstandschaft bestehend aus Timo Steichler, Manuel Dittrich und Christoph Holderbach sowie Spartenleiterin Petra Ries fieberten mit und standen hinter ihrer Landesligamannschaft.

Weiterlesen

Starke Leistungen beim Gauliga-Rückkampf

Starke Leistungen beim Gauliga-Rückkampf

Pascal Briem durchbricht Schallmauer

Hettingen. (LS) Am vergangenen Samstag führte der Main-Neckar-Turngau seinen Gauligarückkampf beim Wettkampfausrichter FC Hettingen durch. Hierbei galt es das Punktekonto des Vorkampfes vom 05.12.2015 weiter auszubauen, um eine möglichst hohe Gesamtpunktzahl zu erzielen. Die Spartenleiterin vom FC Viktoria Hettingen Petra Ries zeigte sich erfreut über die große Zuschauerzahl und übergab nach der Begrüßung der anwesenden Turner das Wort an den Gaukunstturnwart und Wettkampfleiter Dirk Michel. Dieser teilte die Tuner des TV Königheim, des TV Königshofen, des SpVg Hassmersheim und des FC Hettingen in die jeweiligen Turnriegen ein. Bei diesem Rückkampf traten die Teilnehmer in Teams mit einer Mannschaftsstärke von 3 bis 5 Turnern an. Während die jüngsten Turner einen Vierkampf an den Geräten Boden, Sprung, Barren und Reck absolvierten, zeigten die älteren Turnern bis hin zum Herrenbereich einen 6-Kampf mit den zusätzlichen Geräten Seitpferd und Ringe. So waren an diesem Samstagnachmittag die unterschiedlichsten Übungen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden zu sehen. Die insgesamt 60 Turner boten den Zuschauern somit Übungen der P-3 bis zur technisch anspruchsvollen Übung P-9.

Die jüngste Altersklasse Jugend E, war zugleich auch die mit den meisten Mannschaften. Hier traten insgesamt 8 Mannschaften an, allein 3 davon stellte der FC Viktoria Hettingen. So wurde im Gerätevierkampf der FC Hettingen I Sieger vor der SpVg Hassmersheim (2. Platz), TV Königshofen (3. Platz), FC Hettingen II (4. Platz) und dem SV Königheim (5. Platz). Jeder Verein hatte starke Turner in den Reihen und so waren Finn Pfeil FC Hettingen I mit 55,1 Punkten, Jason Andrew (49,4) SpVg Hassmersheim, Simon Rüttling (48,7) TV Königshofen, Melekay Golasz (51,1) FC Hettingen II, Jan Krajewski und Lukas Reinhart vom SV Königheim jeweils die besten Punktesammler in ihren Mannschaften.

Weiterlesen