Diese Seite verwendet Cookies und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Midia Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO

FC Hettingen - FC Schloßau 1:4

Der Tabellenführer aus Schloßau begann mit viel Tempo und Benig verfehlte nach zwei Minuten knapp das Hettinger Gehäuse per Flugkopfball. Erst Mitte der ersten Halbzeit prüfte erneut der agile Brech FC-Torhüter Schmitt. Zuerst lenkte Schmitt dessen Freistoß bravourös an die Latte, danach parierte er einen Schuss aus spitzem Winkel mühelos. Reimann erzielte nach 56. Spielminuten das 1:0 für den FC Hettingen durch einen Foul-Elfmeter. Schloßau blieb nicht lange geschockt und erzielte zehn Minuten später nach einem Doppelschlag durch Benig und Brech die 1:2 Gästeführung. Die Heimelf war daraufhin komplett von der Rolle und Brech erzielte freistehend das 1:3. In der Nachspielzeit fiel der etwas zu hohe Endstand zum 1:4 durch Götz.

Hettingen II – Rippb./ W./G. II 1:5

Der Gast ging früh durch Meidel in Führung. Nach 18 Minuten glich Kevin Leitz sehenswert für den FC aus. Doch nur zwei Minuten später erzielten die Gäste durch Schober die erneute Führung. In Durchgang zwei spielte der FC auf den Ausgleich, doch die Gäste konterten klug und erhöhten durch Odenwald und zweimal Schober auf 1:5.

SV Osterburken II - FC Hettingen 0 : 6

Einen auch in der Höhe verdienten Auswärtssieg konnte der FC am Donnerstag Abend gegen den SV Osterburken II erringen.
Vom Anpfiff weg erspielte sich der FC Chancen im Minutentakt. So war es nur folgerichtig, dass M. Steichler in der 6. Minute das 0:1 erzielte.
Auf einer soliden Abwehrleistung aufbauend spielte der FC trotz einiger Verletzten und urlaubsbedingt fehlenden Spieler mutig nach vorne und konnte in der 28' durch Trainer M. Wolf auf 0:2 erhöhen. M. Wolf war es auch der in der 55' per Kopf auf 0:3 erhöhen konnte. Die Gastgeber fanden nie zu ihrem Spiel und mussten noch viele weitere Chancen zulassen. In der 66' und 77' erzielte D. Reimann die Treffer 4 und 5 für den FC Viktoria und hätte mit ein wenig Glück noch weitere hinzu fügen können. Das 0:6 erzielte der kurz zuvor eingewechselte J. Chlaus.

Manuel Müller leitet ab sofort die Sparte Fußball

Spartenversammlung der Fußballer – Wiederaufstieg wurde geschafft – Sven Erfurt ist neuer Jugendleiter

Die alljährliche Spartenversammlung der Fußballer des FC Viktoria Hettingen fand im heimischen Sportheim statt. Der scheidende Spartenleiter, David Dittrich, begrüßte alle Gönner, Freunde, Spieler und Funktionäre des FC Hettingen, ehe er dann einen Rückblick auf das Spieljahr 2017/2018 hielt.
 
In die Verbandsrunde 2017/2018 ist der FC mit einer ganz klaren Zielsetzung gestartet: der sofortige Wiederaufstieg. Nach einer schwierig in Gang kommenden Hinrunde, mit starken Gegnern und einigen Ausfällen auf Schlüsselpositionen, konnte man sich in der Rückrunde deutlich steigern und somit das erhoffte Ziel, zurück in die Kreisliga, erreichen.
 
Die zweite Mannschaft, unter der Leitung von Manuel Dittrich, konnte in der vergangenen Saison wieder in der B-Klasse auf Punktejagd gehen, und schloss am Ende mit dem siebten Tabellenplatz ab.

Weiterlesen

FC Hettingen I - TSV Höpfingen II 1:2 (0:2)

Im ersten Heimspiel in der neuen Kreisligasaison, empfing der FC den TSV 2 aus Höpfingen. Die Gäste begannen besser und gaben bereits nach fünf Spielminuten ihren ersten Warnschuss über das FC-Gehäuse ab. Der TSV bestimmte das Spiel aber ohne ernsthafte Torchancen zu kreieren. Die Heimelf kam erst Mitte der ersten Halbzeit zu ihrer ersten Möglichkeit, doch Wagners Kopfball war zu zentral abgeschlossen.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...