Diese Seite verwendet Cookies und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Midia Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO

Fussball

Fussball

FC Hettingen I - SpG Leibenstadt I/Sennfeld II 3-0 (2-0)

Hettingen kam sehr gut in die Partie und hatte seine erste Tormöglichkeit in der ersten Spielminute durch Leitz. Nach gut zehn Minuten konnte sich ein Gästespieler nur mit einem Foul im Sechzehner gegen den agilen Leitz behelfen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Wagner souverän zur 1:0 Führung.

Mitte der ersten Halbzeit gestaltete sich das Spiel ausgeglichener doch die besseren Torchancen hatte weiterhin der heimische FC. Leitz scheiterte denkbar knapp nach einem Lüpfer über den Torwart, ehe Bouiranes Fernschuss gerade noch so vom Torhüter entschärft werden konnte. Fast mit dem Halbzeitpfiff nutzte Yildiz eine der zahlreichen Chancen zum 2:0.

Die SpG fand mit der Zeit etwas besser ins Spiel und hätte kurz nach Beginn der Zweiten Halbzeit verkürzen können, doch Hamrita konnte für den geschlagenen Trautmann auf der Torlinie retten. Kurze Zeit später überlüpfte Yildiz traumhaft per Kopfball den Gäste Torhüter zum umjubelten 3:0. Die Gäste hatten nun auch einige gute Torchancen, doch Trautmann hielt seinen Kasten sauber. Kurz vor Spielende dezimierten sich die Gäste selbst durch eine gelb/rote Karte.

SV Hettigenbeuern – FC Hettingen 0:2

Von Anfang an entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel im Morretalstadion.  Der FC konnte bereits in der Anfangsphase durch einen Strafstoß von Martin Wagner in der 16. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Nach der Pause warf der HSV alles nach vorne, war aber alles in allem zu ungefährlich. Nach einem Standard konnte der FC die Führung in einem chancenarmen Spiel auf 2:0 ausbauen. Das Spiel endete mit viel Kampf im Mittelfeld und Leerlauf am Ende nicht unverdient mit einem wichtigen Sieg für den FC Hettingen.

Mit 3 Siegen in Folge wirkt die Mannschaft um Trainer Trunk auch mental stärker, so dass man die kommenden Begegnungen am Sa., 29.10.2022, 15:30 Uhr im Morrestadion (FC Schweinberg) und am Di., 01.11.2022, 12:30 Uhr in Höpfingen (Höpfingen II) selbstbewusst angehen kann.

FC Hettingen I - SpG Oberwittstadt II / Ballenberg I 3:0

Das Spiel begann ausgeglichen und spielte sich hauptsächlich im Mittelfeld ab. Nach 10 Minuten nutzt Routinier Göbes einen Freistoß Abpraller und schiebt souverän zum umjubelten 1-0 ein. Leitz hätte nach einem schönen Konter nur fünf Minuten später nachlegen können, doch der Gästekeeper reagierte glänzend. Als die Gäste etwas stärker wurden, konterte erneut Leitz, machte es diesmal besser und erzielte Mitte der ersten Halbzeit das 2-0. Kurz vor der Halbzeitpause tankte sich Leitz in den Strafraum der Gäste und verwandelte wuchtig zum 3-0 Halbzeitstand.
Im Zweiten Durchgang neutralisierten sich beide Mannschaften größtenteils. Es gab noch Chancen auf beiden Seiten, doch der FC holte verdient den ersten Dreier im heimischen Morrestadion.

FC Hettingen - SpG Sindolsheim 1 / Rosenberg 2

Der FC begann dominant und erspielte sich Feldvorteile. In der 25 Minute kam Leitz für den FC zur 1. nennenswerten Chance. 4 Minuten später kamen auch die Gäste durch Lauer zu ihrer ersten Möglichkeit. In der 37. Minute tankte sich Leitz durch den 16er der Gäste und setzte Hussein gut in Szene. Sein Schuss fand leider nicht sein Ziel. Mit der ersten Chance der 2. Hälfte gingen die Gäste durch Eberle mit 0:1 in Führung. Mit dem 0:1 kamen die Gäste besser ins Spiel und dominierten die ersten Minuten der 2. Halbzeit. In der 68. Minute war Leitz auf Seiten des FC frei vor dem Tor nur durch eine Notbremse zu stoppen. Der FC nutzte seine Überzahl und war folglich am Drücker. In der 85 Minute dezimierte sich auch der FC durch eine gelb/rote Karte. In der Folge tauchte der FC dennoch durch Leitz gefährlich vor dem Tor der Gäste auf. Die Heimmannschaft warf nun alles nach vorne und kam durch Bopp erneut zu einer sehr guten Torchance. In der Nachspielzeit tankte sich Leitz durch die Verteidigung der Gäste und schloss zum mehr als verdienten 1:1 ab.

Hettingen holt das Double

Die Damen des FC Hettingen sicherten sich mit dem Sieg im Kreispokalfinale das Double. Auch für die Meisterfeier wurde die Mannschaft am Samstag geehrt.

So etwas erlebt man als Fußballer und Fußballerin auch nicht oft. Die Spielerinnen des FC Hettingen wurden am vergangenen Samstag beim Endspieltag in Sulzbach nämlich gleich zweimal geehrt. Vor dem Spiel gab es die offizielle Gratulation zur souveränen Meisterschaft durch Staffelleiterin Sabrina Lüders und dem stellv. Kreisvorsitzenden Jürgen Adam sowie der Mädchenfußballbeauftragten Daniela Jurk, verbunden mit der Übergabe der Meisterschale an die Spielerinnen des FC Viktoria Hettingen.

Weiterlesen

Fussball Mannschaften

  • Alle
  • Junioren
  • Juniorinnen
  • Senioren
  • Seniorinnen

Termine