Diese Seite verwendet Cookies und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Midia Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO

Fussball

Fussball

Erste Punkte für Jürgen Trunk vor Winterpause FC Hettingen - VfB Heidersbach 5:0 (2:0)

Deutlicher Aufwärtstrend bei den Fußballern erkennbar. Bei eisigen Temperaturen begann das Spiel verhalten. Nach zehn Spielminuten die erste Möglichkeit für die Heimelf. Reimann schoss einen Freistoß aus halbrechter Position auf das Gästetor, Lutz konnte den tückischen Ball nur nach vorne fausten, aber Wagner stand goldrichtig und bugsierte den Ball per Kopf ins VfB-Gehäuse. Heidersbach versuchte daraufhin besser in die Partie zu kommen, doch die in den letzten Wochen viel gescholtene FC-Abwehr ließ nicht die kleinste Möglichkeit zu. Mitte der ersten Hälfte nahm sich wiederum Wagner ein Herz und setzte einen Strich aus zweiter Reihe nur knapp über das VfB Tor. Fünf Minuten vor der Halbzeitpause steckte Nolde auf Reimann durch, und dieser behielt freistehend vor Lutz die Nerven und schoss überlegt zur 2:0 Pausenführung ein. Der FC fand gut in den zweiten Durchgang und konnte bereits nach fünf Spielminuten auf 3:0 erhöhen. Nolde steckte einen Gegenstoß auf Reimann halb rechts durch. Dieser legte uneigennützig in die Mitte auf Tobias Schmelcher, der unter Bedrängnis das 3:0 erzielen konnte. Mitte der zweiten Halbzeit dezimierte sich der Gast durch eine rote Karte selbst. Eine viertel Stunde vor Ende lief Torjäger Reimann alleine auf Lutz zu, aber der Torsteher behielt im Eins-gegen-Eins die Oberhhand. Nur fünf Minuten später die Entscheidung! Kilitschawyi verwandelte einen Foulelfmeter souverän zum 4:0. Kurz danach wurde es noch deutlicher. Reimann zirkelte einen Freistoß von der Strafraumkante in den Winkel zum umjubelten 5:0. Vier Minuten vor Spielende die erste Torchance für die Gäste. Schulz setzte einen Weitschuss an die Hettinger Querlatte. Aber es blieb beim hochverdienten aber etwas zu hohen Heimsieg.

FC Hettingen - SV Osterburken 2:4 (1:3)

Nach sechs sieglosen Spielen in Folge, war der FC auf Wiedergutmachung aus. Zu Beginn der Partie zeichnete sich ein offener Schlagabtausch ab mit vielen Fehlern auf beiden Seiten. Chancen ließen nicht lange auf sich warten. Zimmermann auf SV Seite sowie Leitz und Reimann auf FC Seite prüften früh die jeweiligen Torsteher. Nach zehn Spielminuten die Führung für die Heimelf. Reimann fasste sich ein Herz und schloss traumhaft mit links ins rechte Toreck ab. Das schöne Gefühl einer Führung, hatte aber nur knapp drei Minuten Bestand. Denn da flog ein missglückter Flankenversuch von Steinhauer aus knapp 35 Metern ins Heimtor. Daraufhin war wieder die große Verunsicherung beim FC zu spüren und die Abwehrreihe agierte teilweise sehr ungeordnet. Mitte der ersten Hälfte ging es Schlag auf Schlag für die nun stark aufspielenden Gäste. Erst vollendete Eckel nach einem Abwehrfehler zum 1:2 (23.), nur kurz darauf wurde das vermeintliche 1:3 nach einem Foulspiel im Mittelfeld zurecht nicht anerkannt (25.), ehe erneut Eckel nach einem Eckball einschob (29.). Dies bedeutete gleichzeitig den Halbzeitstand. Der zweite Durchgang war wieder ausgeglichener. Der FC bemühte sich

Weiterlesen

FC Hettingen - TSV Buchen 1-4 (0-1)

Im Lokalderby gegen den Nachbarn vom TSV Buchen, kamen die Gäste deutlich besser in die Partie und versuchten von Beginn an Druck aufzubauen. Es dauerte aber eine viertel Stunde bis der TSV seine erste Chance kreieren konnte. Kaya schoss aus 20 Metern zentral vor dem FC-Gehäuse einen Freistoß an den Torpfosten und der freistehende Makosch konnte zum vermeintlichen 0-1 einschieben. Das gut leitende Schiedsrichtergespann erkannte diesen Treffer aber zurecht, wegen einer Abseitsposition nicht an. Mitte der ersten Halbzeit das erste Lebenszeichen des FC. Reimann verzog einen Freistoß aus aussichtsreicher Position denkbar knapp am Tor vorbei. Nur fünf Minuten später gab es einen Foulelfmeter für die Gäste, welchen ex FC-ler Penner souverän verwandelte. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause. Direkt nach Wiederbeginn

Weiterlesen

SpG Hettingen II / Altheim II - SpG Waldhausen II / Laudenberg II / Heidersbach II 1-4 (0-3)

Die Gäste gingen früh in Führung und bauten ihren Vorsprung verdient bis zur Halbzeitpause durch einen Konter und ein Eigentor auf 0-3 aus. Die Heimelf steckte aber keineswegs auf und verkürzte direkt nach der Halbzeit auf 1-3 durch Hamza Hamrita. Nach weiteren guten Chancen auf beiden Seiten erhöhte Rico Neubig Mitte der zweiten Hälfte auf 1-4. Dies bedeutete gleichzeitig den Endstand in einer äußerst fair geführten Partie.

B-Klasse Buchen, SpG Hettingen II/Altheim II - TSV Merchingen 3:2 (2:2)

Die Heimelf ging früh in der Partie durch Luca Becker in Führung, aber Merchingen glich kurz darauf durch ein Eigentor aus. Nach 20 Minuten ging der Gast überraschend durch Dincer in Front. Das Spiel ging weiterhin nur in Richtung Gäste Tor und nach einer halben Stunde glich die SpG nach schönem Spielzug durch Gehrig hoch verdient aus. Im zweiten Durchgang gestaltete sich die Partie offener mit einem deutlichen Chancen Plus für die Gäste. Mitte der zweiten Halbzeit erzielte Chlaus die erneute Führung für die schwarz/weißen. Die Gäste schmissen nun alles nach vorne, doch es konnte keine der zahlreichen Möglichkeiten zum verdienten Ausgleich genutzt werden.

Fussball Mannschaften

  • Alle
  • Junioren
  • Juniorinnen
  • Senioren
  • Seniorinnen

Termine