Diese Seite verwendet Cookies und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Midia Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO

Fussball

TSV Rosenberg –FC Hettingen 2:1 (0:1)

Bei idealen Platzverhältnissen und sommerlichen Temperaturen wollte nach dem Steilpass – sprich Sieg von Mudau gegen Schloßau – der TSV Rosenberg das „Double“ perfekt machen. Der FC Hettingen versteckte sich jedoch nicht und ging, nachdem die „ Grün-Weißen“ mehrere „Hundertprozentige“ nicht verwerten konnten, durch Platonov überraschend in Führung. Es ging weiter in Richtung Gästetor, doch konnte man bis zur Pause kein Tor erzielen. Trotz spielerischer Überlegenheit des TSV Rosenberg hätte der FC Hettingen mit etwas Glück die Führung sogar noch ausbauen können. Auch in der 2. Halbzeit kam die Abwehr des TSV durch schnell vorgetragene Konter des FC immer wieder ins Straucheln. Mit zunehmender Spieldauer erhöhte der TSV Rosenberg den Druck auf das Gästetor, musste sich aber immer wieder gefährlichen Kontern der Hettinger erwehren. In der 59. Minute war es dann soweit: N. Pasour gelang nach schöner Vorarbeit von M. Volk das umjubelte 1:1. Jetzt gab es Torchancen im Minuten Takt und Domi Weiß war es, der mit seinem ersten Ballkontakt das 2:1 für die Heimmannschaft erzielte. Der FC zeigte eine seiner besten Leistungen dieser Spielzeit und hätte mit etwas Glück durchaus einen Punkt aus Rosenberg entführen können, aber ein scharf getretener Freistoß von Reimann landete nur am Pfosten.
Glückwunsch nach Rosenberg.

Fussball Mannschaften

  • Alle
  • Junioren
  • Juniorinnen
  • Senioren
  • Seniorinnen

Termine