Diese Seite verwendet Cookies und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Midia Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO

1. Mannschaft

1. Mannschaft

Testspiel 1. Mannschaft

Am Mittwoch, 09.08.2017 findet ein Testspiel gegen die 1. Mannschaft des TSV Götzingen statt.
Anpfiff ist um 19.15 in Hettingen.

Wichtigen "Dreier" einfahren

Kreisliga Buchen Die in diesem Kalenderjahr noch ungeschlagenen Schweinberger treffen im Spitzenspiel auf den starken Aufsteiger

Beendet Hainstadt die FCS-Serie?

Für Hettingen gehen langsam die Lichter aus

Kreisliga Buchen

Kreisliga Buchen Hainstadt mit spätem Ausgleich gegen Rosenberg / Schweinberg muss mit Punkt beim TSV Höpfingen II zufrieden sein / Gommersdorf II siegt in Eberstadt

Für Hettingen gehen langsam die Lichter aus

 

TSV Mudau - FC Hettingen 1:0

Keine Frage, die Gäste suchten von Beginn an ihre Chance im Odenwaldstadion, begannen aggressiv, gewannen die Zweikämpfe und drängten den TSV in die Defensive. Echte Tormöglichkeiten erspielten sie sich gegen die aufmerksame TSV-Abwehr allerdings nicht. So allmählich befreite sich der Gastgeber, gestalltete das Spiel ausgeglichen und kam zu eigenen Aktionen, die schließlich auch zum 1:0 in der 28. Minute führten. Das präzise Zuspiel von S. Haber veredelte J. Dambach routiniert. In der zweiten Hälfte versuchten die Gäste mit Vehemenz, das Spiel zu drehen, was dem TSV Mudau nun dicke Kontermöglichkeiten eröffnete. Die starke Aktion von S. Haber entschärfte Müller im FC-Gehäuse in starker Manier in der 61. Minute und gleich zwei Kontertore von Haber fanden in der Folge wegen Abseits keine Anerkennung. Mit dem Mute der Verzweiflung versuchten die Gäste in der Schlussphase alles, doch Al-Saeedi brachte den Ball aus kürzester Distanz nicht im TSV-Tor unter, so dass am Ende ein Erfolg des TSV stand, der aufgrund der Einschussmöglichkeiten in der zweiten Hälfte verdient war.

Weiterlesen

Was folgt nun?

Kreisliga Buchen: Nach den Siegen in der Liga und im Pokal will der TSV Rosenberg jetzt voll durchstarten

Höpfingen II: Derby als Wende?

FC Hettingen - TSV Mudau. Eine erwartet schwere Saison wird es für den FC Hettingen. Nach dem Überraschungssieg gegen Götzingen folgte die Niederlage gegen den Meisterschaftsfavoriten Osterburken. Auch der TSV Mudau verlor zuletzt gegen den Tabellenführer aus Schweinberg. Dabei ging es auch emotional richtig zur Sache. Doch nun will der TSV zu alter Form zurückfinden und gegen Hettingen am besten dreifach punkten.

FC Schweinberg - TSV Höpfingen II. Derbytime im "Hummelberg-Stadion": Schweinberg ist zurzeit einfach nicht zu stoppen. Auch gegen den TSV Mudau gewann der Gastgeber in einem kampfbetonten und spannenden Spiel. Dabei traf Top-Torschütze Andy Öchsner doppelt. Im Kreispokalhalbfinale behielt man in Walldürn ebenfalls die Oberhand und krönte mit dem Endspiel-Einzug die bisher so blenden verlaufene Vorrunde. Beim vergangenen Aufeinandertreffen in der vorigen Saison setzte sich der TSV Höpfingen II durch. In der Begegnung gegen den TSV Rosenberg fuhr die Landesliga-Reserve keine Punkte ein. Kann die Schöne-Truppe aus "Höpfi" das Derby zur Kehrtwende nutzen?

Weiterlesen

Der VfR Gommersdorf II dockt oben an

Kreisliga Buchen: Rosenberg verlässt mit dem Sieg gegen Höpfingen II die Abstiegsplätze / FC Schweinberg behält auch im sechsten Spiel seine weiße Weste

Der VfR Gommersdorf II dockt oben an

 

TSV Rosenberg - Höpfingen II 3:1

Beide Mannschaften spielten abwartend und die "Grün-Weißen" versuchten, einen frühen Rückstand - wie zuletzt häufig geschehen - zu vermeiden. Rosenberg stand kompakt und versuchte, mit Kontern zum Erfolg zu kommen. S. Lutz, der Organisator im Mittelfeld, steckte durch und der schnelle Tobias Weber erzielte in der 13. Minute das umjubelte Führungstor für Rosenberg. In der zweiten Hälfte war Rosenberg eindeutig spielbestimmend und nach einem Pfostentreffer von M. Albrecht war es N. Pasour in der 55. Minute, der das beruhigende 2:0 erzielte. Dann kam die Zeit von F. Rechner, der bei seinen schnellen Solis von Höpfingen nicht unter Kontrolle gebracht werden konnte. Das 3:0 durch ihn, in der 76. Minute erzielt, war das Ergebnis seiner engagierten Spielweise. Angefeuert durch die zahlreichen Zuschauer hatte der TSV Rosenberg noch die eine oder andere Möglichkeit das Ergebnis zu erhöhen. Der Gast aus Höpfingen kam in der 88. Minute durch M. Böhrer zu seinem verdienten Ehrentreffer.

Hardheim - Gommersdorf II 0:4

Ausgeglichener, als das Ergebnis vermuten lässt, verlief die Partie am Samstag. Gommersdorf ging nach einem Abwehrfehler zwar früh in Führung (9.), doch der TV Hardheim gestaltete danach die Begegnung auf Augenhöhe. TV-Torhüter Talic parierte Mitte der ersten Hälfte einen Foulelfmeter. Doch noch vor der Pause kamen die Gäste zum überraschenden 2:0. Nach dem Wechsel war der TV Hardheim zu oft mit den Schiedsrichterentscheidungen beschäftigt, was letztlich auch zu zwei Gelb-Roten Karten (60./80.) führte. Das Überzahlspiel nutzte der VfR Gommersdorf II aus und erhöhte mit zwei Kontertoren zum 0:4-Endstand.

 

Weiterlesen

Fussball Mannschaften

  • Alle
  • Junioren
  • Juniorinnen
  • Senioren
  • Seniorinnen

Termine